Gratis bloggen bei
myblog.de











Archiv

Gästebuch

Bilder

all alone again

Autoaggression: gegen die eigenen person gerichtete sggression. sie ermöglciht eine abfuhr von aggression, ohne den liebesverlust fürchten zu müssen, der riskiert wuird, wenn sich, z.b. die wur unmittelbar gegen die kränkende person richtet. so kann ein teufelskreis entstehen: die abhängigkeit von den bezugspersonen steigert die autoaggression, dieses wird als beschämend erlebt, der betreffende fühlt sich weniger liebenswert, und das vertieft die abhängigkeit von den bezugspersonen....

Autodestruktion: verhalten das direkt oder indirekt die seelische oder körperliche integrität und gesundheit des handelnden gefährdet. solches verhalten wirkt zunächst oft unverständlich, ist jedoch häufig so zu verstehen, dass der handelnde die aggression, die er gegen einen anderen menschen hegt, nicht an diesem auslsst, sondern gegen sich selbst richtet. darüber hinaus zeigt sich häufig auch, dass auf den ersten blick seklbtschädigende verhaltensweisen für die betroffenen auch vorteile versprechen, indem sie andere menschen zu mitleid oder schonun bewegen...

[ der brockhaus: psychologie]

 

uich fand diese einträge wirklich furchtbar interessant. vorallem weil ich das gefühl hab das es wirklich auf mich zutrifft... auch wenn ich die schonung die ich mir erhofft habe nciht gekriegt habe. aber das ist ja noch ein anderes thema. das könnte auch erklären warum nur bestimmte personen bei mir als trigger wirken können... echt interessant. ich liebe es eifnach den dingen einen namen geben zu können

6.3.07 23:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen